hirsch03

jetzt wieder frisch vorrätig

 

Rehwild, Damwild, Wildschwein und Hirsch


Alles in Handwerksqualität zerlegt und in Braten, Steaks und Gulasch portioniert.


Rehwild
Rehbraten 500 g-2 kg
Rehsteaks zu 5er verpackt
Rehgulasch ab 500g


Hirschwild
Hirschbraten 500 g-3,5 kg
Hirschsteaks zu 5er verpackt
Hirschgulasch ab 500 g

NEU: Hirsch-Schinken, mild geräuchert


Wildschwein
Wildschweinbraten 500 g-3,5 kg
Wildschweinsteaks zu 5er verpackt
Wildschweingulasch ab 500 g


Edelwildsalami
geräuchert 300 g


Wildbratwurst
(mit Bärlauch oder Zitronengras) 90g im 3er Packet


Wildleberwurst
grob oder fein mit Preiselbeeren im 200 g Glas


                                                                                 Wildfond
                                                                                 für die besondere Wildsoße im 200 g Glas

 

                                                                                 NEU: hausgemachter Senf mit                                                                                   Preiselbeeren


Festlichen Rezepturen
von Dr. Edda Gräfin von Wedel

Damhirschbraten in Honig-Senfkruste
für 4 Personen

Zutaten:

1,2 kg Damhirschbraten Salz und Pfeffer a. d. Mühle,  2–3 EL Butterschmalz,  250 ml Gemüsebrühe, 125 ml Weißwein (oder Rotwein), 2-3 EL Honig, 2-3 EL mittelscharfer Senf, 2-3 EL Semmelbrösel, etwas Sahne, 2 Karotten, 2 helle Spitzpaprikaschoten, 1 Stück Staudensellerie, 200 g Pastinaken, 300 ml Gemüsebrühe, 100 ml Sahne, Saft von 1 Zitrone, Worcestersauce, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Damhirschbraten säubern, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Butterschmalz in den Bräter geben und das Fleisch darin anbraten (bräunen), danach in den auf 200° (180°) vorgeheizten Backofen schieben und 60 bis 70 Minuten garen. Dabei öfters mit Gemüsebrühe ablöschen. Für die Kruste den Honig mit dem Senf und den Semmelböseln verrühren und 10 Minuten vor Garende auf den Braten streichen. Den Sud danach einkochen und mit Sahne verfeinern. Das Fleisch wird in Scheiben auf Gemüse serviert. Alles Gemüse waschen, putzen, schälen in mundgerechte Stücke schneiden Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin sortenweise bissfest garen und beiseite stellen. Danach die Brühe bei starker Hitze auf die Hälfte reduzieren lassen. 100 ml Sahne einrühren, aufkochen lassen und mit etwas angerührter Speisestärke leicht binden. Die Sauce mit dem Zitronensaft, Worcestersauce sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse in der Sauce nochmals erhitzen und abschmecken. Den in Scheiben geschnittenen Damhirschbraten auf dem Gemüse anrichten, mit der Weinsauce nappieren. Dazu werden gebratene Kartoffelkugeln gereicht.

 

Damhirschgulasch mit Orangen
für 4 Personen

Zutaten:
1 kg Damhirschfleisch aus der Schulter, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 2-3 EL Butterschmalz, 500 g Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt, einige Wacholderbeeren, einige Pfefferkörner, einige Nelken, ¼ l Rotwein, ¼ l Orangensaft, ½ l Gemüsebrühe, 1 EL gestoßener Kümmel, je 1 EL geriebene Zitronen- und Orangenschale, 250 g Mischpilze, Speisestärke, Saure Sahne, 1 Bund Petersilie

 

Zubereitung:
Damhirschfleisch säubern, trocken tupfen und in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer, kräftig würzen. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin unter ständigem Rühren anbraten. Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitbraten. 1 Lorbeerblatt einige Wacholderbeeren, einige Pfefferkörner und einige Nelken alles in einem Mörser fein zerreiben und das Fleisch damit würzen. Mit Rotwein, Orangensaft und Gemüsebrühe ablöschen. Kümmel und je 1 EL geriebene Zitronen- und Orangenschale dazugeben und das Ganze bei mäßiger Hitze 70 bis 80 Minuten schmoren. Pilze putzen, bei Bedarf klein schneiden und 10 Minuten vor Garende zum Gulasch geben. Mit angerührter Speisestärke binden, Geschmack mit Salz und Pfeffer abrunden und mit saurer Sahne verfeinern. Die Petersilie waschen und fein hacken, zum Anrichten über das Gulasch streuen.

Öffnungszeiten:

Mo. 7.30 - 13.00 Uhr, Nachmittags geschlossen

Di., Mi., Do. 7.30 - 13.00 Uhr, 14.30 - 18.00 Uhr
Fr. 7.30 - 18.00 Uhr, Mi. und Sa. 7.30 - 13.00 Uhr

Marktstand:

Mi. & Sa., 6 - 12 Uhr: Rathausplatz WHV
Do., 7.00 - 12 Uhr: Wochenmarkt Heidmühle
Fr., 7.00 - 12 Uhr: Rastede

Kontakt:

Horster Str. 1, 26452 Sande-Neustadtgödens
Tel.: 0 44 22 - 45 70

Fax: 0 44 22 - 45 70

©2018 Fleischerei Hamacher - Mittagstisch und Partyservice - Sande